Skip to main content

Chlorid (Cl)

Normalwert: 96–110 mmol/l

Chlorid wird zusammen mit Natrium über den Darm aufgenommen und über die Nieren ausgeschieden. Deswegen hängen die Chlorid- und Natriumwerte eng zusammen und werden in der Regel gemeinsam bestimmt.

Ursachen für eine Erhöhung der Chloridwerte:

  • erhöhte Kochsalzzufuhr
  • Austrocknung
  • Durchfall
  • hormonelle Störungen
  • schwere Nierenschäden
  • Diabetes mellitus
  • Azidose (Übersäuerung des Blutes)

Ursachen für eine Erniedrigung der Chloridwerte:

  • salzarme Kost
  • starkes Erbrechen (Magensaft enthält Chlorid)
  • Entwässerungstabletten (Diuretika)
  • Alkalose (Mangel an Säuren im Blut, erhöhter pH-Wert des Blutes)
  • starkes Schwitzen
Chlorid (Cl)
5 (100%) 1 vote

Hinweise für die medizinischen Informationen auf diesem Webportal:

Alle Informationen, die wir Ihnen auf dieser Homepage übermitteln, sind nicht als Ferndiagnose und nicht als ärztliche Behandlung anzusehen. Sie ersetzen in keinem Fall eine persönliche und individuelle ärztliche Beratung, Diagnose und gegebenenfalls Therapie.

Sollten Sie Beschwerden haben, raten wir Ihnen – unabhängig von der Inanspruchnahme dieser Informationen hier auf unserem Portal, stets einen fachkundigen Arzt aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende und speziell für Ihre Person notwendige medizinische Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen.

Wir die Seitenbetreiber von https://www.laborwerte.info/ noch unsere ärztlichen, pharmazeutischen, wissenschaftlichen oder sonstigen Kooperationspartner übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der hier auf dieser Plattform erteilten Informationen, soweit kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges rechtswidriges Handeln vorliegt und soweit ein solcher Gewährleistungsausschluss rechtlich zulässig ist.

Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf das https://www.laborwerte.info/ – Portal zugreifen

Letzte Änderungen auf dieser Seite fanden am 29.10.2018 statt.