Skip to main content

Kritische Laborergebnisse

Medizinische Laboratorien definieren entsprechend ihres Tätigkeitsspektrums so genannte kritische Laborergebnisse („Extremwerte“, „Notfallwerte“). Darunter versteht man Messergebnisse, die auf eine unmittelbar bestehende Gefahr für Gesundheit und/oder Leben des Patienten hinweisen. Sie müssen deshalb unabhängig von der Art der Testanforderung („eilig“ oder Routine) dem behandelnden Arzt sofort mitgeteilt werden, damit dieser ggf. dringend notwendige therapeutische Konsequenzen zieht. Eine repräsentative Auswahl solcher Messergebnisse zeigt die Tabelle.

Ausgewählte Beispiele für kritische Laborergebnisse

Klinische ChemieUnterer GrenzwertOberer Grenzwert
Ammoniak> 170 μg/d
Carboxyhämoglobin> 10 %
Digitoxin> 60 ng/ml
Digoxin> 3 ng/ml
Glukose, nüchtern< 40 mg/dl> 500 mg/dl
Kalium< 3 mmol/l> 6,5 mmol/l
Kalzium, ionisiert< 0,78 mmol/l> 1,6 mmol/l
Kalzium, gesamt< 1,65 mmol/l> 3,5 mmol/l
Lithium> 1,5 mmol/l
Magnesium> 2 mmol/l
Natrium< 120 mmol/l> 160 mmol/l
Osmolalität< 240 mosmol/kg H2O> 330 mosmol/kg H2O
Osmotische Lücke> 10 mosmol/kg H2O
Paracetamol> 100 mg/l
Procalcitonin> 0,5 ng/ml
Salicylat> 300 mg/l
Säure-Basen-Status
pH> 7,1> 7,6
pCO2< 20 mmHg> 75 mmHg
pO2, arteriell< 40 mmHg
pO2, kapillär< 30 mmHg
Bikarbonat< 11 mol/l> 45 mol/l
TroponinJeder Wert oberhalb des
99. Perzentils der Normalpopulation
Hämatologie/Hämostasiologie
Blutbild
Hämoglobin< 7 g/dl
Leukozyten< 1 Tsd/µl> 50 Tsd/µl
> 20 % Blasten
Thrombozyten< 20 Tsd/µl> 1000 Tsd/µl
D-DimerPositiv
INR> 6,0
PTT> 105 s

 

Kritische Laborergebnisse
5 (100%) 2 votes

Hinweise für die medizinischen Informationen auf diesem Webportal:

Alle Informationen, die wir Ihnen auf dieser Homepage übermitteln, sind nicht als Ferndiagnose und nicht als ärztliche Behandlung anzusehen. Sie ersetzen in keinem Fall eine persönliche und individuelle ärztliche Beratung, Diagnose und gegebenenfalls Therapie.

Sollten Sie Beschwerden haben, raten wir Ihnen – unabhängig von der Inanspruchnahme dieser Informationen hier auf unserem Portal, stets einen fachkundigen Arzt aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende und speziell für Ihre Person notwendige medizinische Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen.

Wir die Seitenbetreiber von https://www.laborwerte.info/ noch unsere ärztlichen, pharmazeutischen, wissenschaftlichen oder sonstigen Kooperationspartner übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der hier auf dieser Plattform erteilten Informationen, soweit kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges rechtswidriges Handeln vorliegt und soweit ein solcher Gewährleistungsausschluss rechtlich zulässig ist.

Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf das https://www.laborwerte.info/ – Portal zugreifen

Letzte Änderungen auf dieser Seite fanden am 29.10.2018 statt.