Skip to main content

Liter ist eine Volumeneinheit

Der Liter ist eine Einheit für das Volumen und wird durch das Einheitenzeichen l oder L symbolisiert oder mit „Ltr.“ abgekürzt.

Ein Liter entspricht einem Kubikdezimeter (dm³). Ein Würfel mit einer Kantenlänge von 10 cm hat demnach ein Volumen von einem Liter.

Der Liter gehört zwar nicht zum Internationalen Einheitensystem (SI), ist zum Gebrauch mit dem SI aber zugelassen. Durch nationale Gesetze ist der Liter eine gesetzliche Maßeinheit.

Umrechnung von Litermaßen
Die Umrechnungszahl beträgt bei allen Litermaßen 10 (zwischen l und hl allerdings 100):

1 l = 10 dl = 100 cl = 1 000 ml
1 ml = 0,1 cl = 0,01 dl = 0,001 l = 0,00001 hl

1 hl = 100 l = 1 000 dl = 10 000 cl = 100 000 ml

Liter Umrechnung

BezeichnungAbkürzungFaktorAndere
Schreibweise
in Worten
Hektoliter hl102100 lhundert Liter, typische Einheit in der Getränkewirtschaft.
Literl1001000 ml = 100 cl = 10 dlentspricht einem Kubikdezimeter: 1 dm³. Größe einer typischen Milchpackung
Deziliterdl10−10,1 lein Zehntel Liter
Zentilitercl10−20,1 dlein Hundertstel Liter, ein typisches Schnapsglas hat ein Volumen von 2 cl
Milliliterml10−30,1 clein Tausendstel Liter, entspricht einem Kubikzentimeter: 1 cm³ = 1 ccm = 1 cc
Mikroliterµl10−60,001 mlein Millionstel Liter, entspricht einem Kubikmillimeter: 1 mm³
Nanoliternl10−90,000001 mlein Milliardstel Liter
Pikoliterpl10−120,000000001 mlein Billionstel Liter
Femtoliterfl10−150,000000000001 mlein Billiardstel Liter
Liter-Einheiten-Berechnung

Liter-Einheiten-Berechnung

1 l = 10 Deziliter (dl)
1 l = 100 Zentiliter (cl)
1 l = 1000 Milliliter (ml)
1 l = 1000 000 Mikroliter (1 Million µl) –
1 l = 1000 000 000 Nanoliter (1 Milliarde nl)
1 l = 1000 000 000 000 Pikoliter (1 Billion pl)
1 l = 1000 000 000 000 000 Femtoliter (1 Billiarde fl)

Liter
Bewerte diesen Beitrag

Hinweise für die medizinischen Informationen auf diesem Webportal:

Alle Informationen, die wir Ihnen auf dieser Homepage übermitteln, sind nicht als Ferndiagnose und nicht als ärztliche Behandlung anzusehen. Sie ersetzen in keinem Fall eine persönliche und individuelle ärztliche Beratung, Diagnose und gegebenenfalls Therapie.

Sollten Sie Beschwerden haben, raten wir Ihnen – unabhängig von der Inanspruchnahme dieser Informationen hier auf unserem Portal, stets einen fachkundigen Arzt aufzusuchen. Nur dieser kann eine eingehende und speziell für Ihre Person notwendige medizinische Untersuchung durchführen, Ihre Symptome, Ihr etwaiges Krankheitsbild und Ihren Gesamtzustand einschließlich eventueller Vorerkrankungen beurteilen.

Wir die Seitenbetreiber von https://www.laborwerte.info/ noch unsere ärztlichen, pharmazeutischen, wissenschaftlichen oder sonstigen Kooperationspartner übernehmen keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der hier auf dieser Plattform erteilten Informationen, soweit kein vorsätzliches oder grob fahrlässiges rechtswidriges Handeln vorliegt und soweit ein solcher Gewährleistungsausschluss rechtlich zulässig ist.

Es gilt deutsches Recht, auch wenn Sie von außerhalb Deutschlands auf das https://www.laborwerte.info/ – Portal zugreifen

Letzte Änderungen auf dieser Seite fanden am 29.10.2018 statt.